Sonntag, 9. Juni 2013

Anleitung zur "Double Peek a Boo Card"

Hallo!
Ich wurde angesprochen, für die Babykarte eine Anleitung einzustellen. Es ist zwar keine Baby-/ sondern eine Hochzeitskarte geworden, aber ich hoffe, das ist auch okay, denn es geht ja um den Effekt!

Zuerst braucht Ihr zwei Cardstock:
1. 5 1/2" x 6 1/8"
2. 5 1/2" x 11"

Die werden 1. bei 4 1/4" gefalzt und der 2. bei 3 1/2" und 7".



Nun nehmt Ihr den kleineren Cardstock, faltet an der Flazlinie um und stanzt mit der 1 3/8" Kreisstanze ganz gnau neben der Kante des umgelegten Stückes je von oben und unten einen Kreis aus. Dazu schiebt Ihr die Stanze bis zum Anschlag.



Jetzt legt Ihr das gestanzte Teil auf die kurze Seite des langen gefalteten Cardstock:


Genau wie beim ersten Mal werden nun auch Kreise ausgestanzt. Die rechten Kanten müssen genau aufeinander liegen, denn es wird in die schon ausgestanzten Kreise gestanzt:

Jetzt könnt Ihr das kurze Stück zur Seite legen, faltet die beiden kurzen Seiten des 5!/2" x 11" Cardstock aufeinander und stanzt wieder die Kreise aus:


So, nun braucht Ihr 4 Kreise und die passenden Wellenkanten. Auf die Kreise werden die Motive oder Texte gestempelt, die Wellenkreise werden die Umrandungen:

Ich habe hier zwei Stempelsets gewählt, die es leider nicht mehr gibt, aber andere Stempel, die ich hier habe passten leider nicht in die Kreise...
Jetzt nehmt Ihr wieder den roten Cardstock, legt die lange Seite nach unten, faltet die mittlere gelochte Seite drüber und klebt die Motive genau in die Öffnungen, die man als erstes sehen soll, wenn die Karte am Ende zugeklappt vor einem liegt!


Nun faltet Ihr auch die dritte Seite nach vorn und bestreicht sie mit Klebemittel. Wichtig ist, daß Ihr nur die kurze Seite bestreicht, auch wenn das Stück Cardstock, das nun darauf geklebt wird größer ist!



Klappt die Karte wieder auf, so daß sich das gefaltete Stück zwischen die unteren Kreise und Löcher schiebt. Darauf werden jetzt die letzten Kreise geklebt.


In die Mitte wird noch ein schmaler Streifen Klebemittel angebracht, um die Karte zu festigen:


Zum Schluß nur noch etwas Deko und fertig ist die Karte!




So, ich hoffe, Ihr könnt die Anleitung gut verstehen! Viel Spaß beim Nachbasteln! Solltet Ihr Fragen haben, könnt Ihr Euch gerne bei mir melden!
Schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Nurit


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen